Programm d eivan
Wochenprogramm ...

Geführte Wanderungen:

Der Nationalpark organisiert sowohl geführte Wanderungen für Gruppen wie auch für Einzelpersonen. Spezielle pädagogische Exkursionen erleichtern Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Nationalpark.

Nach einer kurzen Einführung wandern wir entlang des neuen Naturlehrpfads hinauf zur Alp da Stabelchod mit ihren verspielten Murmeltieren. Durch die Schlucht der Val da Stabelchod gelangen wir hinauf zum Bartgeierhorst, wo wir mit etwas Glück Bartgeier, Hirsche und Gämsen beobachten können. Inmitten zahlreicher Alpenpflanzen steigen wir nach Margunet hinauf und geniessen bei herrlicher Aussicht unser Mittagessen. Im Abstieg in die Val dal Botsch erleben wir den Übergang von den alpinen Matten in den Erika-Bergföhrenwald. Zahlreiche Murgänge zeugen von der Erosionskraft, die diese Landschaft prägen. Unterwegs haben wir Zeit, uns über die vielfältigen Aspekte des Nationalparks zu unterhalten.

 
 

Daten
jeden Dienstag, vom 23. Mai bis 13. Oktober

Route

Parkplatz P8 (1886 m) – Alp da Stabelchod– Rastplatz Val
da Stabelchod–Margunet (2328 m) – Val dal Botsch–
Parkplatz P8.Die Route folgt dem Naturlehrpfad mit seinen

informativen Junioren- und Erwachsenentafeln
(in 5 Sprachen).

Treffpunkt
8.45 Uhr auf Parkplatz 8 (Postautohaltestelle)

an der Ofenpassstrasse


Marschzeit
6.5 Stunden inklusive Mittagsrast


Höhendifferenz und Länge
450 m Auf- und Abstieg, 7 km Wanderdistanz

Hinfahrt

Postauto: Ab Zernez oder Müstair Auskunft,
Tel. 0818641683. Bitte nutzen Sie im Sinne
der Natur wenn immer möglich den öffentlichen Verkehr.

Rückfahrt
Postauto: Ab Hotel Il Fuorn oder P8 Richtung Zernez

oder Müstair


Ausrüstung
Wanderschuhe, Regen-, Wind- und Sonnenschutz,ausreichende Verpflegung, Feldstecher (können im Besucherzentrum in Zernez oder am Besammlungsort gemietet werden:

Miete Fr. 10.- pro Tag.


Anmeldung

Im Besucherzentrum in Zernez oder telefonisch

unter 081 851 41 41 bis 17 Uhr des Vortags.

Abmeldung in dringenden Fällen

Tel. 081 851 41 41 von 8 bis 8.30 Uhr.

Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt.


Kosten

Erwachsene Fr. 25.–, Kinder Fr. 10.–, Familien Fr. 50.–.

Bezahlung im Besucherzentrum oder vor Beginn der Wanderung. Für Schulklassen bieten wir spezielle pädagogische Führungen an. Anmeldung bei Dorli Negri:
Tel. 081 854 17 36. Privatführungen auf Anfrage.

Weitere Infos: www.nationalpark.ch

 

Seenplatte Macun: Heimat von Drachen und Zwerge
Anspruchsvolle Bergwanderung zu den Macun-Seen, die seit 01.08.2000 zum Gebiet des Schweizerischen Nationalpark gehören. Von Zernez gelangen Sie mit dem "Taxi Schorta" Tel. 081 856 11 25 auf 2268 m ü. M. (Reservation am Vortag notwendig).
 
 

Daten
jeden Mittwoch, vom 27. Juni bis 17. Oktober

Treffpunkt
8.00 Uhr Wandertreff beim Bahnhof Zernez


Marschzeit
6 bis 7 Stunden


Höhendifferenz
Aufstieg 700 m, Abstieg 1500 m

Rückfahrt
ab Lavin mit Zug

Ausrüstung
gute Wanderausrüstung, feste Schuhe, Picknick


Kosten
Erwachsene CHF 25.-, Fam. CHF 50.- (ohne Taxi und RhB )


Leitung
BAW- Wanderleiter Roman Gross 079 3910653081

 
Anmeldung und detaillierte Tourismus-Information - Info Zernez, Tel. 081 856 13 00


Geführte Wanderungen:

Der Nationalpark organisiert sowohl geführte Wanderungen für Gruppen wie auch für Einzelpersonen. Spezielle pädagogische Exkursionen erleichtern Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Nationalpark.

Die Val Trupchun bietet sowohl Tier- als auch Pflanzenfreunden vielfältige Beobachtungsmöglichkeiten. Nach einer kurzen Einführung wandern wir dem Bach entlang zur Alp Purcher. Dort dokumentieren geologische Strukturen auf eindrückliche Weise die alpine Gebirgsbildung. Hier leben auch zahlreiche Murmeltiere. Nach einer kurzen Steigung gelangen wir zum Rastplatz Val Mela und beobachten mit Fernrohr und Feldstecher Hirsche, Gemsen und Steinböcke. Um die Mittagszeit erreichen wir den Rastplatz Alp Trupchun und nehmen unser Mittagessen ein.Auch hier bleibt viel Zeit zum Beobachten der Tierund Pflanzenwelt. Auf dem Rückweg durchqueren wir auf dem Höhenweg einen artenreichen alpinen Mischwald mit Arven, Fichten, Lärchen und Bergföhren. Unterwegs haben wir Zeit, uns über die vielfältigen Aspekte des Nationalparks zu unterhalten.

 
 

Daten
jeden Donnerstag, vom 25. Mai bis 15. Oktober

Route

Parkplatz Restaurant Prasüras–Varusch–Purcher–

Alp Trupchun (2040 m)–Höhenweg–Varusch–

Parkplatz Restaurant Prasüras


Treffpunkt

8.45 Uhr oberster Parkplatz beim Restaurant

Prasüras eingangs Val Trupchun


Hinfahrt

Engadinbus: Ab Bahnhof S-chanf. Bitte nutzen Sie

im Sinne der Natur wenn immer möglich den

öffentlichen Verkehr.

PW: Von S-chanf bis Parkplatz Prasüras (eingangs

Val Trupchun). Ab dort besteht ein Fahrverbot.


Dauer

7 Stunden inklusive Erläuterungen und Rast. Auf Alp

Trupchun weder Restauration noch Feuerstelle.

Höhendifferenz und Länge:

400 m Auf- und Abstieg, 14 km Wanderdistanz.

Rückfahrt

Engadinbus bis S-chanf oder Zuoz,

www.engadinbus.ch, Tel. 081 834 91 00

Bahnanschluss Bahnhof S-chanf, www.rhb.ch


Anmeldung

Im Besucherzentrum in Zernez oder telefonisch unter
081 851 41 41 bis 17 Uhr des Vortags. Abmeldung in dringenden Fällen Tel. 081 851 41 41 von 8 bis 8.30 Uhr.
Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

Kosten

Erwachsene Fr. 25.–, Kinder Fr. 10.–, Familien Fr. 50.–. Bezahlung im Besucherzentrum oder vor Beginn der Wanderung. Für Schulklassen bieten wir spezielle pädagogische Führungen an. Anmeldung bei Dorli Negri,
Tel. 081 854 17 36. Privatführungen auf Anfrage.

Weitere Informationen: www.nationalpark.ch


Ausrüstung

Wanderschuhe, Regen-, Wind- und Sonnenschutz,

ausreichende Verpflegung, Feldstecher (können

im Besucherzentrum in Zernez oder am

Besammlungsort gemietet werden: Miete Fr. 10.- pro Tag).